Einordnen

Jede Farbe für sich hat seinen eigenen, individuellen Platz im Farbenkreis oder auch im Regenbogen. Alle Farben sind gleichwertig und bestehen nebeneinander. Das macht unsere Welt so schön bunt.

Auch ein Baum hat einen festen Platz für jeden Ast, jeden Zweig und jedes Blatt. Und jeder Baum hat seinen Platz im Wald umgeben von seinesgleichen.

Genauso haben wir unseren individuellen Platz in der Gesellschaft. Die Würde jedes einzelnen Menschen ist unantastbar. Jeder Mensch ist gleich viel wert. Deshalb ist es wichtig, dass wir uns in die Gruppe „Mensch“ einordnen und uns nicht über Andere stellen uns aber auch nicht Anderen unterwerfen. Eben ein würdevolles Miteinander auf Augenhöhe.

Als ich viele Wochen in der Klinik war, hatte mein Vater mich fast täglich besucht. Und ich meinte einmal zu ihm, dass ich mich besser UNTERordnen müsse (die Krankheit und die Medikamente führten manchmal zu komischem Verhalten).

Darauf antwortete mein Vater:
„Du musst Dich EINORDNEN,
aber nicht UNTERORDNEN“

An diesen Satz habe ich mich immer wieder mal erinnert. So auch heute, und ich finde ihn noch immer sehr wertvoll.

Auch wenn wir uns in die Gesellschaft integrieren, heißt es nicht, dass wir unsere Individualität ablegen müssen. Sondern wir verstehen, dass ein Rot noch besser ein Rot sein kann, wenn es sich neben einem Gelbton befindet.
Jeder Mensch ist wichtig und jeder Mensch zählt, damit es keine Lücke im Farbenkreis gibt.

Alles Gute und eine farbenfrohe Woche
wünscht Theia 🌙

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: